reflections

Super liebe Menschen

so fang mal ganz am Anfang an ls meine Eltern zu Besuch gekommen sind und wir sie von der Fähre abgeholt haben............wir mussten etwas warten das die Fähre verspätung hatte.......hat neben uns ein Auto geparkt und dort haben uns die beiden das erste mal angesprochen.........da fand ich die beiden schon total sympatisch und vor allem ganz toll ist das die beiden auch einen Sohn haben.......der wie wir jetzt erfahren haben nur 3 Monate älter ist als Lars.........danach habe ich die beiden 2 wochjen später bei Coop wieder gesehen........aber eher nur flüchtig.........und als unser Auto jetzt kaputt gegangen ist hat saschas chef uns eine nummer von jemanden gegeben der hier bei vw arbeitet und deutsch spricht.........wie gesagt sascha da angerufen und danach sind wir nach vw gefahren und wer steht da "der von der Fähre"......bis dato wusste ich noch nicht seinen Namen.........er hat uns dann auch geholfen und haben auch von Anfang an gesagt das wir uns mal treffen können........und heute waren wir auf nen Kaffee da,es war echt schön lars hat zwar einpaar minuten gebraucht um warm zu werden aber danach hat es auch zwischen den beiden geklappt.

14.12.08 20:17

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Katharina Pyrtsch (14.12.08 20:47)
Huhu, hast du meinen kleinen Letter gelesen? Prima, dass der kleine endlich Kontakt zu anderen Kindern knüpft. Das ist sehr wichtig für seine sozialen Kompetenzen, aber wem erzähle ich das, du bist doch die erfahrenere Mutti habt ihr euch alle auf Norwegisch unterhalten?Hast du meine Email erhalten? Wie verbleiben wir denn jetzt, ich meine auf welcher Seite antworte ich dir?

Katschka

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung